Zurück
Vor

Wegmarken zur Geschichte der Bundesrepublik Deutschland Teil 5

Star Rating (0)

Hersteller F.A.Z.-Archiv

Artikel-Nr.: 04-193-4

ISBN: 978-3-89843-193-4

 

Artikel am Lager

Statt: 29,90 € * (16.72 % gespart)
24,90 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Wegmarken zur Geschichte der Bundesrepublik Deutschland Teil 5"

Teil 5: Westintegration und Europapolitik (1. Auflage 2010)
Von der Montanunion bis zur Europäischen Gemeinschaft

Verfolgen Sie den Weg der Bundesrepublik Deutschland ins westliche Bündnis:

  • Pariser Verträge von 1955
  • Wiederbewaffnung und Eintritt in die NATO
  • Das gescheiterte Projekt der EVG
  • Zwischen Montanunion und Maastricht-Vertrag

Das Petersberger Abkommen vom 22. November 1949 öffnete der Bundesrepublik Deutschland die Türen nach Europa. Nicht zuletzt durch die so möglichen Handel- und Zollabkommen wurde der wirtschaftliche Aufstieg nachhaltig gefördert. Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS), besser als Montanunion bekannt, war 1951 eine der Vorstufen der heutigen Europäischen Union. Sie wurde flankiert vom Deutschland-Vertrag von 1952, der das Ende des Besatzungszustandes in Deutschland regelte. Ein weiterer Schritt in Richtung einer eindeutigen Westorientierung Deutschlands war die Wiedererlangung der vollen staatlichen Souveränität durch die Pariser Verträge von 1955 und der unmittelbar darauf folgende Beitritt zur NATO. In den folgenden Jahrzehnten machte die Europäische Einigung so große Fortschritte, dass der Vertrag von Maastricht, der 1992 den Beginn der Europäischen Union einläutete, sogar hoheitliche Aufgaben der Bundesrepublik teilweise an europäische Institutionen übertrug.

Der fünfte Teil der Reihe „Wegmarken zur Geschichte der Bundesrepublik Deutschland” befasst sich mit der Geschichte der Westintegration der Bundesrepublik Deutschland von der Montanunion bis zum Vertrag von Maastricht. Er enthält rund 4000 F.A.Z.-Artikel und 3800 Zeitungsseiten aus den Jahren 1949 bis 1993.

Dieses Archiv kann über eine integrierte leistungsfähige Suchmaschine genutzt werden. Besonders komfortabel erschließt sich das Thema über ein Dossier mit einer Chronik sowie zurückblickenden Analysen besonders relevanter Themen und Ereignisse der deutschen Westintegration. Diese verweisen an zentralen Stellen auf Originalseiten aus der F.A.Z., mit denen das Thema vertieft werden kann. Damit ist dieses zeitgeschichtliche Archiv sowohl eine verlässliche Quelle für authentische Unterrichtsmaterialien als auch ein ergiebiger Fundus für eine packende Lektüre.

DVD für PC mit Windows Betriebssystem ab WIndows 2000
Rund 4.000 Artikel auf 3.800 Zeitungsseiten
Herausgegeben von Rainer Blasius

Die sechs Titel der Reihe sind sowohl einzeln als auch als besonders attraktives Komplett-Paket erhältlich.

 
 

Kundenbewertungen für "Wegmarken zur Geschichte der Bundesrepublik Deutschland Teil 5"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.