Vor

eBook: Konjunktur und Corona PDF

Star Rating (0)

Hersteller F.A.Z.-Archiv

Artikel-Nr.: 14253860

ISBN: 978-3-89843-398-3

Erscheinungsdatum: 24.07.2020

 

Als Sofortdownload verfügbar

4,50 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "eBook: Konjunktur und Corona | PDF"

Krisen sind oft Augenöffner. Die Corona-Krise zeigt nicht nur, aber eben auch in Deutschland fundamentale wirtschaftliche Stärken und Schwächen eines Landes. Deutschland ist von der im Frühjahrausgebrochenen Wirtschaftskrise nicht verschont geblieben, aber auch weniger stark getroffen als viele andere Länder. Das wird gerade von vielen europäischen Nachbarn sehr viel bewusster wahrgenommen als in unserem eigenen Lande.

Für die Widerstandskraft der deutschen Wirtschaft gibt es sicherlich viele Gründe. So werden die Einschränkungen des privaten wie des öffentlichen Lebens von vielen Menschen beklagt, aber nach einer Untersuchung der Universität Oxford haben von 21 betrachteten europäischen Ländern 18 das Leben stärker eingeschränkt als Deutschland. Das wird von jenen, die Fakenews gerade über Deutschland und Corona verbreiten und über die mein Kollege Christoph Schäfer in dieser Ausgabe berichtet, zumeist nicht erwähnt.

Überhaupt existiert, wie meine Kollegin Corinna Budras beobachtet hat, eine Neigung, Corona für alle Übel unserer Zeit verantwortlich zu machen. Doch werden Bankfilialen nicht überflüssig, weil ein Virus grassiert, sondern weil immer mehr Menschen ihre Bankgeschäfte im Internet betreiben. Strom war im internationalen Vergleich auch schon vor der Corona-Krise in Deutschland teuer und nicht erst das Virus hat die Gefahr einer den Freihandel unterminierenden Politik für die internationalen Lieferketten verdeutlicht, sondern schon zuvor der Zollstreit zwischen den Vereinigten Staaten und China. Die Resilienz der deutschen Wirtschaft wird auch in den kommenden Monaten auf eine schwere Probe gestellt werden.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Editorial
  • Darf es ein bisschen weniger Konsum sein?
  • Die Sorgen sind zurück
  • Grüner aus der Krise
  • Wie sich Unsinn im Netz verbreitet
  • Corona wird zur liebsten Ausrede
  • Corona schlägt voll ins Kontor
  • „Eine Schuldenunion wird es mit uns nicht geben“
  • Die Maske ist ein Lustkiller
  • Wieviel wir künftig fürs Wohnen bezahlen
  • Zehntausende Kunden bedienen ihre Kredite nicht

 

Titel

 Konjunktur und Corona 

Medientyp

 F.A.Z.-Dossier im Format PDF

Besonderheiten

 Frankfurter Allgemeine Dossier 6

Umfang

 29 Seiten, 6 Infografiken, 13 Illustrationen, 3,6 MB

ISBN

 978-3-89843-398-3

Technische Voraussetzungen

 Computer oder PDF-fähiges Lesegerät

 
 

Kundenbewertungen für "eBook: Konjunktur und Corona | PDF"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.