Zurück
Vor

Afghanistan. Kein Frieden am Hindukusch

Star Rating (0)

Hersteller F.A.Z.-Archiv

Artikel-Nr.: 01-175-0

ISBN: 978-3-89843-175-0

Erscheinungsdatum: Juni 2010

 

Artikel am Lager

Statt: 19,90 € * (75.38 % gespart)
4,90 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Afghanistan. Kein Frieden am Hindukusch"

Afghanistan (1. Auflage 2010)

Die Geschichte Afghanistans scheint aus einer langen Zeit voller Kriege und Konflikte zu bestehen. Das Hörbuch erinnert an den ersten anglo-afghanischen Krieg und die sowjetische Besetzung, beschreibt die Situation unter den Taliban und beleuchtet kritisch den Einsatz der Bundeswehr am Hindukusch.

Die Afghanen sind ein tapferes, zähes und freiheitsliebendes Volk”, so beschreibt Friedrich Engels 1857 das afghanische Volk. Mit Engels Artikel, der erstaunliche Parallelen zur aktuellen Situation im Land aufweist, beginnt unser akustischer Streifzug durch die Geschichte Afghanistans.
Thomas Ross ruft die Situation des Jahres 1979 nach dem Einmarsch der Roten Armee in Erinnerung und erklärt die Struktur der afghanischen Gesellschaft anhand von über zweieinhalb tausend Jahren Stammesgeschichte. Horst Bacia, Politik-Redakteur der F.A.Z., zeigt den Zusammenhang zwischen den Mudschaheddin und den Taliban auf, Rupert Neudeck, Gründer des Komitee Cap Anamur, erzählt von seiner Begegnung mit den Mudschaheddin im Jahr 1987 und zweifelt - wie wir heute wissen, zurecht - an der nationalen Versöhnung Afghanistans.

Der Alltag in einem von religiösen Fundamentalisten beherrschten Land steht im Mittelpunkt weiterer Beiträge. Wir betrachten die Situation einerseits aus Sicht der Einheimischen, andererseits sehen wir das Land mit den Augen des ehemaligen Kommandeurs der Isaf-Schutztruppe, Norbert von Heyst, der über das Leben der deutschen Soldaten im Auslandseinsatz berichtet.

Berthold Kohler, Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, begleitet den deutschen Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, auf seiner Reise nach Afghanistan und berichtet von der Begegnung mit den deutschen Soldaten der Isaf-Truppe. Die Rolle Deutschlands und der Bundeswehr analysiert Georg Paul Hefty zum Abschluss des Hörbuchs.

2 Audio-CDs, Gesamt-Spieldauer: ca. 2 Stunden. Gelesen von Olaf Pessler und Markus Kästle.

Technische Voraussetzungen: CD-Spieler oder Computer mit CD-Laufwerk und Audio-Player.

 
Das Hörbuch als Download Hörprobe "Afghanistan"
 

Kundenbewertungen für "Afghanistan. Kein Frieden am Hindukusch"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.